eMeck Logo

Geographie - Städte

empty
empty

Informationen zur Stadt Neustrelitz


Offizieller Titel Stadt
Offizieller Ortsname Neustrelitz
Stadtrecht nach Boll bzw. StKa 1910 1733
Zugehörigkeit 1925 MST
Einwohnerzahl 1925 12104
Einwohnerzahl 1984 27200
Einwohnerzahl 2000 23333
Einwohnerzahl 2001 23139
Bemerkungen 1733 Gründung der Residenz in Neustrelitz
Stadtinformation Stadtinfo, Pfaffenstr. 11
Museen Stadtmuseum Schloßstr. 3 (Gutenbergstr. 3?)
Sehenswürdigkeiten Stadtrundgang: vom Bahnhof halblinks, Kriegerdenkmal, Stadtkirche (1778) im klassizistischem Stil, Rathaus (1841), Seestr., Georgstr., Krankenhaus Karolinenstift, Paradeplatz mit Denkmälern, Orangerie, Marienpalais (1850), Erbgroßherzogliche Palais, Altes Palais, Schloßkirche, Schloß 1945 vernichtet, Marstall, Schloßgarten mit Allee, Apollotempel, Luisentempel, Blücherbüste
Wappenbeschreibung nach Hupp Landeshauptstadt, 12104 Einwohner (1925)
Wappen: Gespalten, vorn in Rot ein unbekleideter Frauenarm aus einem Puffärmel hervorgehend und in der Hand einen goldenen Ring haltend, um den Unterarm ist ein leichtes Band geschlungen, alles silbern, hinten in Gold ein gekrönter schwarzer Stierkopf mit Halswamme.
Nach dem Brande, der 1712 das herzogliche Schloß in Strelitz vernichtete, baute Herzog Adolph Friedrich das kleine Jagdschloß Glienecke zur Residenz aus, die er 1731 bezog. Der dabei erbaute Ort Neustrelitz erhielt 1733 Stadtrechte und Wappen. Der Stargarder Arm ist die noch ungedeutete Figur, die die Herzoge 1480 in ihr Wappen nahmen.
 
 Kommentar hinzufügen

TOP